Das GSX 600/750F Forum Foren-Übersicht Das GSX 600/750F Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Pilot Road 2 120/160 Kurzbericht
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das GSX 600/750F Forum Foren-Übersicht -> Reifen, Räder, Felgen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
shark
Anfänger


Anmeldedatum: 23.04.2004
Beiträge: 33
Wohnort: Thüringen

BeitragVerfasst am: Fr Jul 29, 2011 12:48    Titel: Pilot Road 2 120/160 Kurzbericht Antworten mit Zitat

Hallo Leutz

Nachdem ich nun seit 400km den Pilot Road 2 in 120 und hinten 160 bewege, möchte mal kurz meinen Eindruck schildern.

Ich kann nur sagen WOW!, was für Schräglagen jetzt möglich sind.
Hinten auf den 160iger umzusteigen war auf jeden Fall ein Sicherheitszugewinn. Wo man beim 150iger schon auf der Kante kippelt ist nun noch jede Menge Reserve. Ich vermute sogar, das ich eher vorn die Kante erreiche als hinten, wenn überhaupt erreichbar, da eher die Fußrasten schleifen. Die Haftung ist über jeden Zweifel erhaben, bisher nichtmal bei kalten Bedingungen einen Rutscher zu verzeichnen. Einen Vergleich zum BT 21 ziehe ich lieber nicht, da dieser eher subjektiv wäre.

Mehr will ich garnicht schreiben oder mit nicht vorhandenem Fachwissen glänzen.

Allzeit Gute Fahrt
_________________
GSX 750 F Bj 2000
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daveman
Anfänger


Anmeldedatum: 03.10.2011
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: Mo Apr 15, 2013 11:07    Titel: Antworten mit Zitat

Mal ne Frage.

Musstest du die andere Breite hinten (160 ) vom Tüv abnehmen lassen oder haste da irgendeine Freigabe??? Hatte auch überlegt mir nen 160er Reifen raufzumachen, war mir aber immer nich so sicher wie sich das fährt und ob man sich hinterher ärgert. Aber da du so überzeugt von bist, kann da ja nur gut sein.

Wäre cool wenn es irgendeine Freigabe dafür gibt, das man sich das mit dem Tüv sparen kann.

Mfg. Dave
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rocky
Moderator


Anmeldedatum: 06.04.2004
Beiträge: 3249
Wohnort: Lehre

BeitragVerfasst am: Mo Apr 15, 2013 11:55    Titel: Antworten mit Zitat

Wegen ner Freigabe schreib einfach den Reifenhersteller an Wink
_________________
Wünsch Euch immer ne Gute und Unfallfreie Fahrt!!!
BANDIT 1250 SA K9 / GR78A, Bj.93 verkauft - dafür nun GSX-R 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
driverheinrich
Profi GSX'F ler


Anmeldedatum: 16.02.2011
Beiträge: 181
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: Mo Apr 15, 2013 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

und wieder halbwahrheiten Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad

1. beim tüv nachfragen (kann er eintragen muß aber nicht)
2. reifenfreigabe vom hersteller
3. einzelabnahme beim tüv
4. eintragung in den fz-schein
5. bei reifenmodell/herstellerwechsel alles nochmal von vorn

reifenfreigabe hat nichts mit - ich darf den reifen einfach so fahren - zu tun,entscheidend ist die eingetragene reifengröße und die wird kein tüv-ler mehr austragen (war füher möglich)

kosten für einzelabnahme können sehr unterschiedlich sein.
beim 1.satz conti bei mir waren es 59€ (proberunde auf dem tüv-gelände) beim wechsel auf michelin wollten sie ausgiebige tests fahren, kosten ca 250€
das ist halt der tüv Rolling Eyes Mad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rocky
Moderator


Anmeldedatum: 06.04.2004
Beiträge: 3249
Wohnort: Lehre

BeitragVerfasst am: Mo Apr 15, 2013 17:12    Titel: Antworten mit Zitat

Zu allererst wird aber die Freigabe, bzw. die Unbedenklichkeitsbescheinigung des Reifenherstellers benötigt.

Und da stehen u. a. folgende Sätze drauf:
Diese Bescheinigung ist nur gültig, mit Unterschrift der Fa. XYZ
Sie ist vom Fahrzeugführer ständig mitzuführen und zuständigen Personen auf Verlangen vorzuzeigen.
Eine Änderungsabnahme gemäß §19 (3)StVZO ist nicht erfoderlich.

In diesem Fall wird der Tüv also nicht benötigt.

Wenn der Reifenhersteller nur ein Technisches Datenblatt aushändigt, wo drauf geschrieben steht:
Zur Vorlage beim TÜV, dann ist eine Abnahme und Eintragung erforderlich.
_________________
Wünsch Euch immer ne Gute und Unfallfreie Fahrt!!!
BANDIT 1250 SA K9 / GR78A, Bj.93 verkauft - dafür nun GSX-R 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daveman
Anfänger


Anmeldedatum: 03.10.2011
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: Mo Apr 15, 2013 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, hab ich verstanden. Danke euch schonmal.

Hier im forum, also nicht direkt im forum sondern auf der startseite findet man unter downloads eine dokumente zum runterladen. ist eine von den dokumenten die freigabe für den pilot road 2 reifen ( 160er ) ????

mfg. dave
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rocky
Moderator


Anmeldedatum: 06.04.2004
Beiträge: 3249
Wohnort: Lehre

BeitragVerfasst am: Mo Apr 15, 2013 21:32    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist keine Freigabe, nur ein Datenblatt.
Schreib Michelin an und dann siehst Du weiter Wink
_________________
Wünsch Euch immer ne Gute und Unfallfreie Fahrt!!!
BANDIT 1250 SA K9 / GR78A, Bj.93 verkauft - dafür nun GSX-R 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daveman
Anfänger


Anmeldedatum: 03.10.2011
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: Mo Apr 15, 2013 21:33    Titel: Antworten mit Zitat

cool, alles klar. vielen dank nochmal.

mfg. dave
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daveman
Anfänger


Anmeldedatum: 03.10.2011
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: Di Apr 16, 2013 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

oh, ich hab da noch was entdeckt. ist eine unbedenklichkeitserklärung eine so genannte freigabe oder muss man damit zum tüv??

und muss man, wenn man ein 160er reifen auf die standardfelge macht, etwas ändern??? also etwas umbauen oder???

mfg. dave
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mc.mark
Premium GSX'F ler


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 1469
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: Fr Apr 19, 2013 11:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Davemann,

ich habe einen (ich glaube schon der 2.) 160er Reifen seit Jahren hinten drauf. Änderungen brauchen nicht erfolgen. Allerdings spreche ich über das Modell AK/AJ.
_________________
2000 >schwarz< Sebring Twister Titan--Heck 2003er Modell-schwarze Frontblinker-Superbikelenker- Braada "Racerback"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
da_woifal
Super GSX'F ler


Anmeldedatum: 14.06.2011
Beiträge: 73
Wohnort: wien

BeitragVerfasst am: Di Mai 07, 2013 14:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wundere mich, warum macht ihr euch so Gedanken über die Eintragung des Reifens?

Ich fahr seit ich sie habe, also 2 Jahre/15.tkm einen 160er, war auch schon beim Kauf einer oben, und im Leben denk ich nicht dran, einen 150er zu montieren. Das interessiert weder Polizei noch beim Pickerl, schaut ja auch nicht auffällig aus.

Und schon allein wegen der Optik, würd ich niemals nie einen 150er montieren.

Btw, auch wenns der 3er ist. Hab ungefähr knappe 11.000km auf Pilot Road 3, und vorne und hinten noch mindestens 1,8mm Profil, werd den aber noch abfahren bevor was neues kommt. Sicher kein schlechter Reifen, auch wenn ich keinen Vergleich habe, bin noch nix anderes gefahren, aber Schräglagenmäßig sitzt der Auspuff auf, Fußrasten sind schon lang angespitzt, Reifen hat eigentlich immer gut gehalten.

Kann ich definitiv empfehlen, einziges Manko ist das Profil, ich finds unästhetisch (und stört mich persönlich).
_________________
Suzuki GSX F 600, Baujahr '98, AJ, 78PS
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gsxf2013
Fahrschüler


Anmeldedatum: 23.03.2013
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: So Mai 12, 2013 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

Da bei mir auch bald die Reifen fällig sind (und bald TÜV), hab ich auch über nen 160er hinten drauf nachgedacht.
Ich weis nicht ob hier im Forum oder einem anderen, da hab ich für den Metzeler Z6 eine Freigabe und eine Kopie vom Fahrzeugschein gefunden.
Mit diesen Papieren sollte doch eine Eintragung beim Tüv eher möglich sein. Oder ??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VOODOO
Meister GSX'F ler


Anmeldedatum: 21.02.2009
Beiträge: 1622
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: So Mai 12, 2013 16:36    Titel: Antworten mit Zitat

Mit einer Freigabe / Unbedenklichkeitsbescheinigung brauchst nix eintragen lassen.

Willste einen Reifen eintragen lassen, wo es keine Papiere zu gibt, such Dir vorher nen TÜVer, mit dem Du Dein Vorhaben absprichst. Nicht dass Du nen Reifen kaufst und der steht dann inne Ecke.
_________________
GN72B R (sucht incl Teilebundle neuen Besitzer)
GV74A
WVBX K3
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
gsxf2013
Fahrschüler


Anmeldedatum: 23.03.2013
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: So Mai 12, 2013 17:20    Titel: Antworten mit Zitat

Meinst du das es ein Problem gibt, weil die Kopie von der AK ist, also die 750er und meine ist ja die AJ, also die 600er..Baujahr passt fast, meine Ende 1999..

Ich denk nur fahrtechnisch bringt der 160er etwas, optisch mit sicherheit nichts, oder??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gsxf2013
Fahrschüler


Anmeldedatum: 23.03.2013
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: So Mai 12, 2013 17:23    Titel: Antworten mit Zitat

Mit der Freigabe vom Hersteller auf die Größe der Felge ist es also nicht unbedingt nötig zum TÜV zu fahren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das GSX 600/750F Forum Foren-Übersicht -> Reifen, Räder, Felgen Alle Zeiten sind GMT
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de